An­ge­bo­te

Un­se­re re­gel­mäßi­gen An­ge­bo­te ori­en­tie­ren sich an der sai­so­na­len Nach­fra­ge. Es lohnt sich al­so, bei uns vor­beizuschau­en. Üb­ri­gens auch hier auf der In­ter­net­sei­te, auf der wir un­se­re An­ge­bo­te ak­tu­ell zei­gen.


Wei­ter

Vorbestellen

Sie haben ein Rezept oder brauchen bestimmte Artikel und möchten nicht Gefahr laufen, auf die Belieferung zu warten? Mit unserer einfachen Vorbestellfunktion melden wir uns, ob und wann das Produkt für Sie da ist.


Weiter

Not­dienst

Je­der kennt das: Ein Not­fall er­for­dert schnel­les Han­deln. Z.B. nach ei­nem nächt­li­chen Be­such ei­ner Not­fall­pra­xis oder mit Kin­dern, die nachts krank wer­den. Der Apo­the­ken­not­dienst ist ei­ne wich­ti­ge Leis­tung.


Zum Not­dienst­plan

Leis­tun­gen

Ha­ben Sie ge­sund­heit­li­che Fra­gen oder Wün­sche? Schau­en Sie ein­mal in un­se­re Leis­tungs­über­sicht. Sie wer­den über­rascht sein, was wir al­les für Sie und Ih­re Ge­sund­heit tun kön­nen.


Wei­ter

Syring Apotheke in Aktion

Aktuelle Aktionen und Veranstaltungen

Syring Apotheke in Aktion

Kosmetik online Bestellen - in unserem BABOR-Shop

Das Einkaufsparadies für Ihre Haut und Sinne. Freuen Sie sich auf eine entspannte Shopping-Tour durch die einzigartige BABOR-Systempflege, die exklusivsten Produkte für Gesicht und Körper.

Jeden Monat neu!

Attraktive Angebote

Informiert

Unser Gesundheits-Magazin

Was ist beim Einsatz eines HIV-Selbsttests zu beachten?

Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen HIV-Selbsttests künftig leichter erhältlich sein. Wie zuverlässig sind die Tests und was ist bei deren Einsatz zu berücksichtigen?
mehr anzeigen...

Digitale Ernährungsberater helfen beim Einkauf

Apps erleichtern das Kalorienzählen, Uhren erinnern ans Wassertrinken, Handys wissen, worin die meisten Vitamine stecken. Die Digitalisierung verändert das Essverhalten. Und womöglich gehen Menschen bald mit dem Ernährungsberater im Ohr zum Einkaufen.
mehr anzeigen...

So lässt sich das Risiko für Demenz senken

Alois Alzheimer erkannte vor über 100 Jahren als erster die nach ihm benannte Form der Hirnerkrankung. Bis heute ist sie unheilbar, aber man kann im Alltag einige vorbeugende Maßnahmen treffen - und damit das Risiko einer Demenz-Erkrankung senken.
mehr anzeigen...

Handys in Kinderhand: Höheres Risiko für Kurzsichtigkeit

Computerbildschirme sind kein Spaß für die Augen. Besonders bei kleinen Kindern sehen Augenärzte Gefahren für die Entwicklung des Sehvermögens. Die Quittung kann nicht nur Kurzsichtigkeit sein.
mehr anzeigen...