Ab sofort: Kostenlose Ausstellung des digitalen Impfnachweises unter Vorlage des Impfpasses oder der Impfbescheinigung und eines gültigen Lichtbildausweises.
 

Leider können wir aktuell bei uns in der Apotheke keine kostenlosen Corona-Schnelltests durchführen.

 

An­ge­bo­te

Un­se­re re­gel­mäßi­gen An­ge­bo­te ori­en­tie­ren sich an der sai­so­na­len Nach­fra­ge. Es lohnt sich al­so, bei uns vor­beizuschau­en. Üb­ri­gens auch hier auf der In­ter­net­sei­te, auf der wir un­se­re An­ge­bo­te ak­tu­ell zei­gen.


Wei­ter

Vorbestellen

Sie haben ein Rezept oder brauchen bestimmte Artikel und möchten nicht Gefahr laufen, auf die Belieferung zu warten? Mit unserer einfachen Vorbestellfunktion melden wir uns, ob und wann das Produkt für Sie da ist.


Weiter

Not­dienst

Je­der kennt das: Ein Not­fall er­for­dert schnel­les Han­deln. Z.B. nach ei­nem nächt­li­chen Be­such ei­ner Not­fall­pra­xis oder mit Kin­dern, die nachts krank wer­den. Der Apo­the­ken­not­dienst ist ei­ne wich­ti­ge Leis­tung.


Zum Not­dienst­plan

Leis­tun­gen

Ha­ben Sie ge­sund­heit­li­che Fra­gen oder Wün­sche? Schau­en Sie ein­mal in un­se­re Leis­tungs­über­sicht. Sie wer­den über­rascht sein, was wir al­les für Sie und Ih­re Ge­sund­heit tun kön­nen.


Wei­ter

Syring Apotheke in Aktion

Aktuelle Hinweise, Aktionen und Veranstaltungen
 

Welcome back

ab dem 31.05.2021 begrüßen wir Sie wieder herzlich in unseren    Kosmetikkabinen Syring vis a vis !

 

Bitte beachten Sie unser umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept:

- Sie benötigen einen max. 48 Stunden alten negativen Schnelltest

  (Test Vorlage digital oder in Papierform)

- Sie sind mind. 14 Tage vollständig geimpft (Impfpass Vorlage)

- Sie sind Genesen (Vorlage positiver PCR Test mind. 28 Tage, max. 6

   Monate alt oder dann 14 Tage nach Impfung)

- bitte tragen Sie einen medizinischen Mundschutz (OP/ FFP2 Maske)

- halten Sie vor und in den Räumlichkeiten bitte einen Abstand von

  mind. 1,5 m

- Wir stellen Handdesinfektion vor den Kabinen zur Verfügung

- wenn Sie sich krank fühlen, Husten oder Fieber haben, sagen Sie Ihren

  Termin bitte ab

- bei Kontakt zu Corona positiv getesteten Personen oder

  Verdachtspersonen sagen Sie ebenfalls bitte ab

- wir arbeiten mit FFP 2 Maske, Gesichtsvisier und Handschuhen die

  komplette Behandlung hindurch


 

Wir freuen uns, Sie wieder verwöhnen zu dürfen und möchten Sie darauf hinweisen, dass wir z.Zt. noch nicht alle Behandlungen anbieten können. Bitte vereinbaren Sie nur telefonisch mit einer unserer Kosmetikerinnen einen Termin, wir geben Ihnen dann weitere Information zu dem gesamten Ablauf.

Ein echter Vorteil für Sie: Ihr Rezept wird digital!


Wir sind bereit und warten nur noch auf den Startschuss der Bundesregierung: Dann können Sie die Vorteile des neuen E-Rezepts bei uns voll ausschöpfen.

Botendienst

Sie brauchen etwas aus der Apotheke, können oder wollen aber nicht zu uns kommen? Sie waren bei uns, aber wir hatten das Präparat nicht auf Lager?

Alles kein Problem. Mit unserem Botendienst, der mit Autos in Köln-Niehl unterwegs ist, kommen wir gerne und kostenlos bei Ihnen vorbei.

Jeden Monat neu!

Attraktive Angebote

Informiert

Unser Gesundheits-Magazin

Gut geschützt: So erleben Sie sicher die Sonnenfinsternis




Sonnenfinsternis-Brillen haben spezielle Filterfolien, die die Augen schützen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa-tmn - (c)dpa-infocom GmbH

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wenn der Himmel wolkenfrei ist, lässt sich an diesem Donnerstag in Deutschland eine partielle Sonnenfinsternis beobachten. Jedoch sollten die Augen dabei gut geschützt sein, sonst könnten die Strahlen der Sonne sie schlimmstenfalls schädigen.


Wer direkt in die Sonne schauen möchte, benötigt dazu eine Brille mit extrem starkem Schutzfilter. «Eine normale Sonnenbrille reicht dafür nicht», erklärt Ludger Wollring vom Berufsverband der Augenärzte.


Brillen mit speziellen Schutzfilter


Im Handel zu kaufen gibt es Sonnenfinsternis-Brillen mit speziellen Filterfolien. Man kann auch darauf achten, ob die Brillen nach der Norm DIN EN ISO 12312-2:2015 («Filter für die direkte Beobachtung der Sonne») zertifiziert sind. Beobachtet man dieses Schauspiel im Himmel mit Ferngläsern, Teleskopen oder fotografiert es mit der Kamera, gilt: unbedingt Filteraufsätze und Schutzfolien nutzen!


Einfache Pappbrillen mit entsprechender Filterfolie kosten beim Augenoptiker nach Angaben des Bundesinnungsverbandes ZVA rund 3 bis 3,50 Euro, Filterfolien (rund 8 mal 10 Zentimeter) zum Zuschneiden für optische Geräte liegen demnach bei rund 2 bis 2,50 Euro.


Im Norden Deutschlands werden nach Angaben des Vereins Vereinigung der Sternfreunde bis zu 20 Prozent der Sonnenscheibe vom Mond bedeckt sein, nach Süden hin wird es weniger. Das Maximum dieser Sonnenfinsternis werde um die Mittagsstunden herum zu beobachten sein, in Berlin etwa gegen 12.40 Uhr, in Aachen gegen 12.20 Uhr.


Projektion oder Livestream als Alternative


Für alle, die keinen Augenschutz für den Blick in den Himmel parat haben, liefern die Sternfreunde auch einen praktischen Tipp: einfach mit einer Lochkamera die Sonne auf ein Blatt Papier projizieren. So sieht man ebenfalls, wie der Mond sie «anknabbert». Alternativ gelingt eine Projektion zum Beispiel auch mit Hilfe eines Fernglases. Das Haus der Astronomie der Max-Planck-Gesellschaft bietet für diese beiden Varianten online eine kurze Anleitung an.


Oder man schaut sich alles auf dem Bildschirm an: Die Gesellschaft Deutschsprachiger Planetarien etwa überträgt die Sonnenfinsternis in einem Livestream auf ihrer Website gdp-planetarium.org. Es ist die erste partielle Sonnenfinsternis in Mitteleuropa seit dem Jahr 2015.


© dpa-infocom, dpa:210609-99-924865/2



Autor: Ralf Hirschberger - 09.06.2021